Galerie öffnen

Immobilienerwerb

Warum an der Algarve investieren?

Portugal ist eines der besten Länder zum Immobilienerwerb!

 


Portugal ist ein Land mit einer großen Vielfalt an Landschaften und Umgebungen, jedoch mit kleinen Entfernungen: seien es die kilometerlangen Sandstrände, die goldenen Berge und Hochebenen, die pulsierenden und kosmopolitischen Städte sowie ein Jahrtausende altes Kulturerbe - alles ist schnell erreichbar.

Hier können sie jede nur erdenkliche Wassersportart machen, Golf auf den besten Plätzen der Welt spielen, einfach nur die Natur betrachten, die neuesten Wellnessbehandlungen ausprobieren oder sich auf eine etwas andere Entdeckungsreise begeben, auf den Spuren der unnachahmlichen portugiesischen Weine und der Gastronomie.

 

Klima Was das Klima angeht, so sind unsere Winter mild und eher trocken. Wussten Sie, dass es im Süden des Landes bis zu 3300 Sonnenstunden jährlich gibt, und im Norden immerhin ganze 1600? Das ist eins der höchsten Werte innerhalb Europas!

die Portugiesen Die Portugiesen sind ein freundliches und vor allem gastfreundliches Volk, sie empfangen ihre Besucher immer auf vollendete Art und Weise, egal woher sie kommen. Tatsächlich kommen sie aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt, da Portugal an der Westküste Europas liegt und somit ein Eintrittstor innerhalb des Schengen-Raums darstellt. Ein großer Teil der Bevölkerung kann Fremdsprachen sprechen, vor allem Englisch.

Geographisch Portugal ist geographisch extrem günstig gelegen, hier treffen sozusagen drei Kontinente aufeinander - Europa, Afrika und Amerika. Seit jeher war das Land ein zentraler Punkt auf dem wichtigsten internationalen Routen. Hier finden Sie aber auch internationale Flughäfen im ganzen Land - Lissabon, Faro und Porto verfügen über regelmäßige Flugverbindungen zu den wichtigsten Städten der Welt.

Wussten Sie schon, dass Faro in ca. drei Flugstunden von den größten deutschen Städten erreichbar ist? Wenn Sie die Schönheiten des Landes mit dem PKW entdecken möchten, steht ihnen ein hochmodernes Straßennetz zur Verfügung: von Lissabon nach Porto oder nach Faro, den wichtigsten Städten im Norden und im Süden des Landes, dauert die Fahrt nur zwei Stunden, bis Madrid sind es ca. sechs Stunden Fahrt.

das Land Portugals Grenzen sind seit fast neun Jahrhunderten definiert und gleich geblieben. Die politische Stabilität wird durch die parlamentarische Demokratie garantiert.

Seit 26 Jahren ist Portugal ein Mitgliedsstaat der EU. Es gehört zum Europäischen Währungssystem, die Währung ist der Euro. Laut einer Weltbankstudie belegt Portugal Platz 43 unter den größten Wirtschaften der Welt, wobei es eine der höchsten Wachstumsraten   des BIP der letzten 40 Jahre verzeichnen kann,  innerhalb der Länder, die OECD-MItglieder sind.

Portugal steht auf Platz 17 von 153 Ländern auf der Liste des Global Peace Index von 2011, es gehört also zu den friedlichsten Ländern der Welt. Unter 182 Ländern des Transparency International (Corruption Perception Index 2011) belegt Portugal Platz 32.

Lebensqualität der Welt 2010 verlieh der European Consumers Choice Awards der Hauptstadt des Landes Lissabon den Preis des "beliebtesten Reiseziels 2010". 2011 wurde die Hauptstadt des Landes von der Worldwide Quality of Living Survey  wiederum zu einer der 42 Städte  mit der höchsten Lebensqualität der Welt gewählt.

Lebenshaltungskosten Für die Mehrheit der Ausländer sind die Lebenshaltungskosten in Portugal eher niedrig.
Laut der UBS-Studie über Preise und Löhne von 2010  ist das Preisniveau in Portugal vergleichsweise attraktiv: Nahrungsmittelpreise:

  • Nahrungsmittelpreise: 68,2 (Index: New York = 100);
  • Damen-und Herrenbekleidung: 53,3 (Index: New York = 100);
  • Dienstleistungen: 67,9 (Index: New York = 100);
  • Fahrkarte bei Öffentlichen Verkehrsmitteln: € 0,80 (für eine Strecke von ca. 10 km);
  • Restaurantbesuche: € 40 (für ein Drei-Gänge-Abendessen in einem Restaurant der mittleren bis gehobenen Preisklasse).

Besteuerung Außerdem ist Portugal eins der besten Länder, um eine Immobilie zu erwerben, da es klare und transparente Finanzregeln hat und es infolge von neuen und attraktiveren gesetzlichen Richtlinien für ausländische Investoren vereinfachte Verfahren zur Erteilung der Aufenthaltserlaubnis gibt.  Zudem gibt es für Ansässige ohne ständigem Wohnsitz in Portugal einen Sonderstatus, der das Land für ausländische Investoren mittels ermäßigter Einkommenssteuersätze  attraktiv machen soll.

Sie werden sich hier wie zu Hause fühlen!

In unserem Portal finden Sie jede Menge interessante und für den Immobilienerwerb nützliche Informationen.


Quelle: Turismo de Portugal; AICEP


Kontaktdaten

Details der Immobilie

* Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus.